zurück

Infoseite für Wanderer, Bergsteiger und Kletterer

 Die ultimative Bergsteigerseite

http://www.bergfex.at/

 http://www.bergfex.at/oesterreich/unterkunft/huette/

http://www.alpintouren.com/

 auch gut

http://www.wandern.com/

 

Tourenportale

Österreichische Vereine "Alpenverein und Naturfreunde"

http://www.alpenverein.at/portal/

http://www.alpenverein.at/huetten/finder.php

 http://www.alpenverein.at/portal/berg-aktiv/wege-touren/index.php

 

http://www.naturfreunde.at/

http://www.naturfreunde-haeuser.net/data_geofinder.php?SetCountry=2

 http://www.tourenportal.at/tour/suche.php

 

andere Seiten

 

http://www.wizis-und-brandis-bergwelt.com/

gute private Seite 

 

http://www.best-trails.at/?gclid=CISHve2kzr8CFVIPtAodFFMANQ

 Tourenverzeichnis

http://www.bergsteigerdoerfer.at/391-0-Bergwandern-Wanderungen.html

Bergsteigerdörfer 

 

Klettern:

 Mehr Sicherheit auf Klettersteigen - Tipps des ÖAV

 

http://www.climbers-paradise.com/

 

http://www.bergsteigen.com/

 

http://www.alpsclimbing.com/home/top1/news/besser-klettern-mit-alps.html

 

http://www.oetk.at/kurse-touren/klettern-am-fels/alpinklettern/

 

http://www.klettern.de/besser-klettern/einsteiger-ecke.525591.5.htm

 

 

allgemeine Infos:

 

http://www.alpine-auskunft.at/index.php

 

https://www.zamg.ac.at/cms/de/wetter/produkte-und-services/bergwetter/oesterreich

Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik  

http://wetter.orf.at/oes/bergwetter

 Österreichisches Fernsehen Wetter

http://www.wetter.at/wetter/sport-freizeit/berg-wetter

Gute Wetterseite 

 

WICHTIGE TIPPS:

 

Österreichische Bergrettung

Sicherheitstipps

Wanderausrüstung

Höhenanpassung Leistungstiefs in großen Seehöhen

112 Überall (Europäischer Notruf)

Funktioniert auch ohne SIM Karte 

Was sollte die Notfallmeldung beinhalten?

Um eine Rettung sinnvoll und zielgerecht planen zu können,

benötigen die Leitstellen möglichst exakte Angaben. Hier kann man sich das 5-W-Schema einprägen:

WAS ist passiert

WO ist es passiert

WER meldet den Unfall

WANN ist es passiert

WARTEN auf Rückfragen

ev. das Wetter im Unfallgebiet

 

(Ich habe immer mein Garmin Outdoor-Navi dabei, ob ich es für meine Tour brauche oder nicht.

Im Notfall, und das muß ja nicht ich sein, kann ich der Bergrettung die genauen Koordinaten und die Höhe durchsagen

und sie sparen sich so zeitaufwendiges Suchen)

so ein Gerät ist kein rausgeworfenes Geld und es muß ja nicht das teuerste sein !

 

und WICHTIG: eine Versicherung die Hubschraubertransporte übernimmt,

sonst kann eine Bergung ziemlich teuer werden.

gibts beim Alpenverein und bei den Naturfreunden

 

Alles weitere über Sicherheit in den Bergen siehe hier:

http://www.wanderpfa.de/index.php?option=com_content&task=view&id=64

 

 nach oben